Das Spiel deines Lebens

SICHERER ALS DU DENKST x ZUM UMFALLEN LUSTIG

Mehr Spaß geht nicht

Ein historischer Sport ist im neuen Jahrtausend angekommen. Zwei Teams, zehn Bubbles, ein Fußball, zwei Tore und jede Menge ungebremster Action – das ist Zorball! Gespielt wird auf Rasen, bei Sonnenschein oder peitschendem Regen, bei privaten Feiern, mit alten Schulfreunden oder gegen die andere Abteilung aus der Firma – Bubble Football – noch nie war ein Wettkampf so anstrengend für die Lachmuskulatur!

 

Zorball – Bubble Football in Wien

Wir organisieren euer Zorball Event, ob groß oder klein. Hier ein paar Beispiele:

Starter Team

20

pro Person
  • 15 Spieler
  • 10 Bubbles
  • 60 Minuten

Pro TeamAm Beliebtesten

22

pro Person
  • 20 Spieler
  • 10 Bubbles
  • 90 Minuten

Ultimate Team

24

pro Person
  • 20 Spieler
  • 10 Bubbles
  • 120 Minuten

Du suchst nach einem individuellem Angebot? Dann schreib uns einfach.

Anfrage

Bock auf Zorball mit Freunden? Dann schickt uns eure Anfrage und schon rollt der Ball. Wir melden uns so schnell es geht bei euch um den Termin zu bestätigen und schicken euch alle weiteren Informationen über Zorball und die Organisation eures Events zu.

Um einen Zorball Termin zu fixieren brauchen wir eine Anzahlung des Gesamtpreises von 50% – genauere Informationen bekommt ihr nach der Anfrage.

e: office@zorball.at
whatsapp: +43 677 62 03 71 79

Schicke uns ganz unverbindlich deine Anfrage

E-Mail-Adresse

Nachricht

Frequently Asked Questions

Wo wird gespielt?

Die Entscheidung liegt bei euch! Wir empfehlen die Papstwiese in der Nähe des Wiener Donauturms. Sie ist öffentlich angebunden, kostet nichts und ist so groß, dass man immer ausreichend Platz findet um Bubble Football zu spielen. Gerne spielen wir auch auf anderen geeigneten Wiesen und Sportplätzen in Wien und Umgebung, eventuelle Mehrkosten müssen selbst getragen werden. Bitte benachrichtige uns, wenn ihr auf einem anderen Platz spielen wollt, und ob ihr ihn selbst organisiert oder wir das für euch übernehmen sollen.

Wie läuft ein Zorball Event ab?

1. Treffpunkt ist der vereinbarte Spielort (Park, Wiese etc.) 2. kurze Einleitung in die Benutzung der Bubbles und die Spielregeln bei Bubble Football  3. Aufwärmtraining mit witzigen Spielen 4. Spielzeit beginnt erst mit dem Anpfiff des ersten Zorball Matches.

Wer darf Zorball spielen?

Jeder Spieler muss mindestens 16 Jahre alt, 150 cm groß und in guter körperlicher Verfassung sein. Die Bubbles sind für Spieler bis zu 95 kg Körpergewicht und 195 cm Körpergröße geeignet.

Welche Regeln gelten bei Zorball?

Zorball basiert auf Fußball, allerdings wurden die Regeln modifiziert um den Spaß und die Sicherheit zu erhöhen. Die Instruktionen zum Bubble Football werden vor Spielbeginn erteilt und die wenigen Regeln sind sehr leicht zu erlernen.

Welche Bezahlungsmöglichkeiten habe ich?

Fünfzig Prozent des Gesamtbetrages sind als Anzahlung notwendig und müssen im Zuge der Buchung per Banküberweisung oder Paypal beglichen werden. Den Restbetrag zahlt ihr am einfachsten in Bar vor Ort, gerne könnt ihr diesen aber auch ebenfalls vorab per Banküberweisung oder Paypal bezahlen. Unsere Kontoinformationen findet ihr in der Buchungsbestätigung, welche wir euch per E-Mail zukommen lassen – wichtig ist hierbei dass das Geld vor Spielbeginn auf unserem Konto eingegangen ist.

Was passiert wenn eine Bubble kaputt geht?

Für den unwahrscheinlichen Fall haben wir bis zu zwei Reserve-Bubbles vor Ort. So kann das Spiel ohne größere Verzögerung fortgesetzt werden. Für euch entstehen dabei keine Kosten – vorausgesetzt die Bubble wurde nicht vorsätzlich beschädigt.

Was passiert bei Schlechtwetter?

Etwas Regen tut dem Spiel prinzipiell keinen Abbruch – Bubble Football macht dann eigentlich noch mehr Spaß. Sind die Wettergegebenheiten allerdings so schlecht, dass ihr dadurch gefährdet werdet, dann wird natürlich nicht gespielt und wir suchen uns ohne Zusatzkosten einen neuen Termin.

Wie alles begann…

Die erste dokumentierte Erwähnung von Zorball führt zurück ins Jahr 833 v. Chr. in das damalige Gebiet Nordindiens. Heilige Schriften sprechen von einem ehrenhaften Mann, einer Lichtgestalt, einem Nomaden mit dem Namen Zorb. Dieser Mann kam eines Tages während seiner Tätigkeit als Gladiator im prunkvollen Taj Mahal auf die Idee, Elefantenmägen aufzublasen, sich diese um die Hüfte zu binden und damit angreifende Gegner einfach “wegzubabbeln”. So gewann er einen Kampf nach dem anderen und wurde schnell zum Held des niederen Volkes. Fortan trug er den Namen “Lord of Zorb” und bereiste beinahe den kompletten asiatischen Kontinent. Bis zu seinem Tode verlor der Lord keinen einzigen Kampf. Da dieses Herumbabbeln nach und nach an Beliebtheit gewann und die Gladiatorenkämpfe dadurch uninteressant wurden, etablierte sich diese Forms des Wettkampfes in ganz Indien. Rasch verbreitete sich die Kunde über die neu erfundene Sportart auch in anderen Ländern und Kulturen wie in Babylon, Ägypten und im alten China und trug fortan den Namen “Zorball”.

Über uns

Chris

Fellow of Zorb

Chris hat diese Welt mit Fußballschuhen an den Füßen betreten und wenn man den Berichten seiner Mutter Glauben schenken möchte waren seine ersten Worte “Zizizi Zidane”. Seine festen Glaubenssätze zum runden Leder wurden erschüttert, als ihm in einer einsamen Nacht eine Lord-of-Zorb-Erscheinung heimsuchte und er seine Prinzipien hinterfragen musste. Mit der Erkenntnis der Weisheit gesegnet konzentriert er sich nun voll und ganz auf die einzige richtige Art und Weise das Runde ins Eckige zu bringen – innerhalb einer Bubble.

e: chris@zorball.at

Paul

Fellow of Zorb

Paul war als Kind schon komisch und verursachte seinen Erziehungsberechtigten so manche schlaflose Nacht, weil er tagelang alleine durch Kornfelder streifte. Bei einem dieser Ausflüge entdeckte er ominöse Zeichen, Kornkreise, welche sich nach akribischer Analyse von anerkannten Forschern als Abbilder überdimensionierter Bubbles entpuppten. Paul sah dies als seine Berufung und seine Mission ist seither klar: die besten irdischen Zorball-Spieler zu versammeln und für eine Schlacht intergalaktischen Ausmaßes vorzubereiten!

e: paul@zorball.at

Noch Fragen?